Bahrenfleth       Dägeling       Elskop       Grevenkop       Krempe       Kremperheide       Krempermoor       Neuenbrook       Rethwisch       Süderau
Schriftgröße:  
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Newsletter
Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter.
 
 
 

Freibad Krempe wird saniert

Amt Krempermarsch, den 21.03.2017

Im November 2016 entdeckte Schwimmmeister Ralf Roters einen großen Wasserschaden im Freibad Krempe. Durch einen vom Wasserbeschaffungsverband Krempermarsch neu eingebauten Wasserzähler wurde der Technikkeller des Freibades völlig überflutet. Sämtliche elektrischen und technischen Einrichtungen nahmen dabei erheblichen Schaden. Nach einer ersten Besichtigung schätzte der Gutachter der Versicherung den Schaden auf rund 200.000 €. Vom Amt Krempermarsch wurde das Ingenieurbüro ENERATIO aus Hamburg mit der Planung der Beseitigung des Schadens bzw. einer komplett neuen technischen Ausrüstung des Freibades beauftragt. In Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro, der Amtsverwaltung und dem Innenministerium wurde der beim Land gestellte Antrag auf Bezuschussung von Investitionsmaßnahme im Freibad in 2017 (neue Duschkabinen, Sanierung des Kiosks usw.) erheblich erweitert und rechtzeitig bis zum 31.12.2016 dem Ministerium zur Entscheidung vorgelegt. Aus dem Antrag ergibt sich eine Investitionssumme von rund 500.000 € brutto. Dabei soll die rund 40 Jahre alte Technik im Keller auf den aktuellen technischen und energetischen Stand gebracht werden. Beantragt und bewilligt wurde beim Land der maximale Zuschuss von 250.000 €. Hinzu kommt die Leistung der Versicherung des Amtes, so daß das Amt bei der gesamten Erneuerung noch mit einem Eigenanteil von rund 50.000 € rechnen muss. Nachdem sowohl der Förderbescheid des Landes Schleswig-Holstein als auch die Zusage der Versicherung vorliegen, hat das Ingenieurbüro den Auftrag zur Planung und Ausschreibung der Leistungen erhalten. Für die Erneuerung der Technik ist ein gewisser Zeitraum erforderlich. Das Freibad kann daher nicht Mitte Mai 2017 öffnen. Doch die Saison 2017 wird vom Amt noch nicht vollständig abgeschrieben. Wenn alles gut läuft, kann das Freibad voraussichtlich ab Ende Juli für gut 2 Monate, je nach Wetterlage, öffnen. Geplant ist, das Freibad mit einem "Tag der offenen Tür" wieder zu eröffnen.