Bahrenfleth       Dägeling       Elskop       Grevenkop       Krempe       Kremperheide       Krempermoor       Neuenbrook       Rethwisch       Süderau
Schriftgröße:  
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Newsletter
Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter.
 
 
 

Neue Bürgerbroschüre des Amtes Krempermarsch

Amt Krempermarsch, den 13.09.2018

Sie ist da…

… die neue Informationsbroschüre für die Bürgerinnen und Bürger des Amtes Krempermarsch. Nach der letzten Kommunalwahl im Mai diesen Jahres haben sich in den Gemeinden Veränderungen ergeben, die zum Anlass genommen wurden, eine neue Bürgerbroschüre herauszugeben. Aber auch die Änderungen im Vereinsleben der Gemeinden oder bei wichtigen Einrichtungen, die seit dem Erscheinen der letzten Auflage vor fünf Jahren eingetreten sind, hat man in die Neuauflage einfließen lassen. Das Heft entstand in vertauensvoller Zusammenarbeit mit dem Verlag inixmedia aus Schwentinental. Finanziert wurde es durch Anzeigen zahlreicher örtlicher Betrieben und Dienstleister, dafür möchten wir allen Inserenten an dieser Stelle ganz herzlich „Danke!“ sagen.

In den nächsten Tagen und Wochen wird die Broschüre mit ihren Informationen über das Amt und die Gemeinden sowie den Kontaktadressen wichtiger Institutionen und Vereine kostenlos an alle Haushalte im Amtsbezirk verteilt. Eine Online-Version wird demnächst ebenfalls auf den Homepage des Amtes unter www.amt-krempermarsch.de zu finden sein.

Natürlich kann es passieren, dass sich trotz sorgfältiger Recherche ein Fehler eingeschlichen hat, das Veränderungen nicht mehr berücksichtigt werden konnten oder das vielleicht ein Verein nicht erwähnt wurde. Hier freuen wir uns jederzeit gerne über Hinweise, die wir dann in spätestens fünf Jahren beim nächsten Erscheinen mit berücksichtigen werden.

Weiterhin möchten wir nochmals die Gewerbetreibenden im Amtsbereich vor „Trittbrettfahrern“ warnen, vor den „schwarzen Schafen“ unter den Verlagen, die ebenfalls für angebliche Gemeinde- oder Amtsbroschüren Anzeigenkunden werben wollen. Verlagsmitarbeiter, die für amtliche Publikationen Inserate akquirieren, können ein amtliches Empfehlungsschreiben vorlegen. Und im Zweifelsfalle erteilt die Amtsverwaltung gerne telefonisch darüber Auskunft, ob und, wenn ja, welcher Verlag mit einer solchen Aktion betraut wurde.

 

Foto: Bürgerbroschüre 2018