Bahrenfleth       Dägeling       Elskop       Grevenkop       Krempe       Kremperheide       Krempermoor       Neuenbrook       Rethwisch       Süderau
Schriftgröße:  
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Newsletter
Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter.
 
 
 

Machen Sie mit bei der Zukunftsplanung von Stadt und Umland/ Bürgerwerkstatt am 30.10.2018 in der Stadthalle Krempe

Amt Krempermarsch, den 15.10.2018

Die Stadt Krempe hat sich auf den Weg gemacht, um ein sogenanntes „Zukunftskonzept Daseinsvorsorge“ zu erstellen. Ziel des „Zukunftskonzeptes Daseinsvorsorge“ ist es, Probleme zu erkennen und konkrete Maßnahmen und Projektideen für eine zukunftsorientierte Daseinsvorsorge gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern abzuleiten.

 

Dazu findet eine Bürgerwerkstatt statt, in der die Einwohnerinnen und Einwohner gemeinsam mit dem beauftragten Büro diskutieren und Projektideen entwickeln können. Folgende Themen stehen im Fokus der Veranstaltung: Mobilität, Gesundheit, Jugendarbeit, Gemeinschaft und Ehrenamt.

 

Eingeladen sind die Bürgerinnen und Bürger aus Krempe und den Umlandgemeinden (Bahrenfleth, Borsfleth, Dägeling, Elskop, Grevenkop, Krempdorf, Kremperheide, Krempermoor, Neuenbrook, Rethwisch, Sommerland und Süderau)

 

Eine hohe Beteiligung ist wichtig, denn: Je mehr Bürgerinnen und Bürger sich mit ihren Ideen, ihrem Fachwissen und Vorstellungen einbringen, desto besser wird das Ergebnis.

 

Die Veranstaltung findet am 30.10.2018 von 18 bis etwa 21 Uhr in der Stadthalle (Willi-Steinmann-Halle), Am Burggraben 5, 25361 Krempe statt.

 

Ansprechpartner:      

Frau Siedenburg - Amt Krempermarsch     Tel: 04824-3890-49

Frau Steltner– ALP Institut                           Tel: 040 -87969159-4