BannerbildFähre ElseBannerbildAmtsgebäudeBannerbildschönste Bushaltestelle in Bahrenfleth
 

Weitere digitale Lesungen im Rahmen des Projektes „Landkultur“

Amt Krempermarsch, den 22. 02. 2021

Im Februar wurden die digitalen Lesungen im Rahmen des Projektes Landkultur fortgesetzt. In der Reihe "Zeit für eine gute Geschichte" liest Nicolo Kramer von Stefan Zweig, eine historische Miniatur aus der Sammlung "Sternstunden der Menschheit". Dies ist eine Sammlung von zuletzt 14 historischen Miniaturen, verfasst von Stefan Zweig, die von historischen Begebenheiten erzählen, deren Auswirkungen die Geschichte der Menschheit verändert haben. Die Texte sind keine historischen Analysen, sondern novellistisch zugespitzte Erzählungen, in deren Mittelpunkt jeweils eine biografisch überhöhte Person steht. Im Januar las Nicolo Kramer die Geschichte „Die Entdeckung Eldorados“. Weiter geht es mit folgenden Geschichten.

 

 

Flucht in die Unsterblichkeit

In seiner historischen Miniatur erzählt Stefan Zweig die wahre Geschichte des Vasco Núñez de Balboa. Als erster Europäer sollte er 1513 in Panama beide Ozeane mit eigenen Augen sehen, unverhofft die Aussicht auf das gewaltigste Vermögen der Welt erhalten und seinen Namen unsterblich machen - allerdings nicht ganz freiwillig...

 

Das erste Wort über den Ozean

In der Mitte des 19. Jahrhunderts sind Nachrichten allenfalls so schnell wie das Pferd, die Eisenbahn oder das Schiff, und auch der neue elektrische Telegraf reicht erst so weit, wie es trockenes Land gibt. Doch der wohlhabende Privatier Cyrus W. Field will das nicht als gegeben hinnehmen und verfolgt verbissen seinen Lebenstraum, eine telegrafische Verbindung zwischen dem Kontinent und der neuen Welt zu schaffen. Das Abenteuer seines Lebens beginnt mit der allseits belächelten Schnapsidee, mal eben ein durchgehendes Kabel quer über den Grund des atlantischen Ozeans zu verlegen...

 

Der Kampf um den Südpol

Geschildert wird der Wettlauf des englischen Offiziers Robert Falcon Scott mit dem Norweger Roald Amundsen um das erste Erreichen des Südpols aus der Sicht des Engländers.

 

Die Lesung dauert je Geschichte rund 20 Minuten und ist über die Homepage der Volkshochschule Krempe und des Amtes Krempermarsch zu sehen und zu hören.

 

Bild zur Meldung: Weitere digitale Lesungen im Rahmen des Projektes „Landkultur“

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

11. 05. 2021

- 19:30 Uhr
 

14. 05. 2021

- 14:00 Uhr
 

21. 05. 2021

- 14:00 Uhr
 

Immer informiert

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren.

Anfahrt

Amt Krempermarsch
Birkenweg 29
25361 Krempe


☎ 04824/389000
📧

Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 8.00 – 12.00 Uhr

Di. 14.00 bis 18.00 Uhr

Do. 14.00 bis 16.00 Uhr

 

Persönliche Vorsprachen nach vorheriger Terminvereinbarung

 

Partner